Evangelische Kirche Leverkusen-Wiesdorf

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Archiv 2007

Überblick über die Veranstaltungen 2007

Samstag, 27. Januar 2007 - 19:30 bis ca. 22:00 Uhr
Chornacht
Nach dem Erfolg im Januar 2006 findet 2007 eine zweite Chornacht statt. Im Halbstundentakt bieten unter anderem das Gospelprojekt Heckinghausen/Wuppertal, der Swing –und Jazzchor/Bergisch Gladbach sowie die Stadtkantorei Leverkusen ein buntes und unterhaltsames Programm. Als Besonderheit werden diesmal alle Chöre auch gemeinsam singen. Der Eintritt beträgt 10 Euro (ermäßigt 7 Euro).

________________________________________


Sonntag, 11. Februar 2007 – 10:00 Uhr
Gottesdienst mit anschließender Matinee des Flötenkreises
Anlässlich seines 25-jährigen Bestehens spielt der Flötenkreis unter der Leitung von Waltraut Lipken zunächst im Gottesdienst und gibt im Anschluss ein Matinee-Konzert. Dabei werden die Flötistinnen zahlreiche Stücke aus ihrem vielfältigen Repertoire bieten, dass von der Renaissance bis zur Moderne reicht. Der Eintritt ist frei.

________________________________________


Sonntag, 25. Februar 2007 – 10:00 Uhr
Gottesdienst mit anschließender Eröffnung der Ausstellung „Kreuzesübermalungen“
Der österreichische Künstler Arnulf Rainer (*1929) gehört zu den bedeutenden Malern der Gegenwart. Der ehemalige Professor an der Akademie der bildenden Künste in Wien und Träger des Max Beckmann-Preises wurde bekannt durch seine ab 1953 entstandenen „Übermalungen“. 20 seiner Kreuzesübermalungen werden in der Passions- und Osterzeit in der Christuskirche gezeigt. Bis zum 9. April kann die Ausstellung zu den Öffnungszeiten der Stadtkirche besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.

________________________________________


Samstag, 3. März 2007 - 22:30 Uhr
„Nachtstille“ – Eine literarisch-musikalische Meditation
Auch in 2007 wird sich die Christuskirche wieder vier Mal zu nächtlicher Stunde für die literarisch-musikalische Meditation der Nachtstille öffnen. Die etwa 45-minütige Nachtstille beinhaltet als Rahmen kleine Lesungen und Musikstücke. Im Zentrum steht die gemeinschaftliche Erfahrung des nächtlichen Kirchraums und der nächtlichen Stille. In der ersten Nachstille 2007 werden Ursula Harfst (Lesung) und Detlev Prößdorf (Rezitation) alte und neue Psalmen zu Gehör bringen. Der Eintritt ist frei.

________________________________________


Donnerstag, 8. März 2007 - 19:30 Uhr
Leseabend: „Zu meiner Heimat wählt’ ich mir die Liebe!“
Susanne Wedewer-Pampus und Christoph Engels stellen Gedichte, Briefe und biographische Skizzen der jüdisch-galizischen Dichterin Mascha Kaléko (1907-1975) vor. Ihr poetisches Werk ist voller Ironie und zugleich auch Gefühl, manchmal melancholisch, aber immer erstaunlich souverän sich selbst und ihrem harten Schicksal gegenüber, weswegen sie oft in einem Atemzug mit ihren männlichen Zeitgenossen Kästner, Tucholsky und Ringelnatz genannt wird. Detlev Prößdorf singt und spielt dazu Schlager der 1920-40er Jahre. Der Eintritt beträgt – inklusive eines kleinen Imbisses - 5 Euro (ermäßigt 3 Euro).

________________________________________


Donnerstag, 22. März 2007 - 19:30 Uhr
Vortrag: Das Kreuz und die Kreuze
Der Publizist, Medienpädagoge und Theologe Dr. Andreas Mertin hält im Rahmen der Ausstellung „Kreuzes-Radierungen“ einen Vortrag, der sich mit dem Werk Arnulf Rainers und seinen Kreuzes-Radierungen befasst. Als ausgewiesener Fachmann für Kunst und Religion wird Mertin sich dabei mit den existentiellen wie auch künstlerischen Fragen des Themas „Kreuz“ auseinandersetzen. Der Eintritt ist frei.

________________________________________


Samstag, 24. März 2007 - 17:00 Uhr
Jüdische Kulturtage: Konzert – Tanz – Bewegung
Anlässlich der „Jüdischen Kulturtage“ gibt der gefeierte Galron-Chor aus Israel unter der Leitung von Avi Faintoch ein Konzert in der Christuskirche. Dabei wirken ferner mit die Tanzgruppe „LevRon“, das Klezmer-Quartett-Lev, der Musikschulchor Prima Vista sowie das Else-Lasker-Schüler-Projekt. Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte wird gebeten.

________________________________________


Donnerstag, 29. März 2007 - 19:30 Uhr
Orgelabend mit Michael Kristahn
Zur Passionszeit spielt Michael Kristahn auf der Strutz-Orgel die Sonate Nr. 8 e-moll des romantischen Komponisten Josef Gabriel Rheinberger (1839-1901) sowie das Werk „Rubaiyat“ von Naji Hakim (geb. 1955), eine 1990 entstandene Komposition des französischen Organisten und Komponisten libanesischer Herkunft. Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte wird gebeten.

________________________________________

 

Karfreitag, 6. April 2007 - 15:00 Uhr
Heinrich Schütz: Matthäus-Passion
Zur Todesstunde Jesu wird in diesem Jahr die Matthäus-Passion SWV 479 von Heinrich Schütz (1585-1672) aufgeführt. Dieses im hohen Alter als „Historia vom Leiden und Sterben unseres Heilandes Jesu Christi nach dem Evangelisten Matthäus“ komponierte Werk von 1666/67 gilt als ein Höhepunkt der Rezitativ-Passion. Martin Wanner (Evangelist), Thomas Heyn (Jesus), Volker Kammerer (Kleinrollen) sowie die Stadtkantorei Leverkusen singen unter der Leitung von Michael Kristahn. Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte wird gebeten.

________________________________________


Donnerstag, 26. April 2007 - 19:30 Uhr
Lev liest: Kirche kurios – „Ein Bär im Betstuhl“
Das Buch „Ein Bär im Betstuhl“ des finnischen Kultautors Arto Paasilinna erzählt auf witzige und skurrile Weise die Geschichte eines finnischen Dorfpfarrers, der von seiner Gemeinde zum 50. Geburtstag einen jungen Bären geschenkt bekommt. Dieses Geschenk lässt sein Leben zunehmend aus den Fugen geraten. Im Rahmen von „Lev liest“ stellt Christoph Engels den Roman vor und wird dabei begleitet von der finnischen Musik- und Volkstanzgruppe „Finnlore“. Der Eintritt beträgt – inklusive eines kleinen nordischen Imbiss - 7 Euro (ermäßigt 5 Euro).

________________________________________


Donnerstag, 3. Mai 2007 - 19:30 Uhr
Choral meets Jazz – Tradition und Moderne begegnen sich
Solisten, Instrumentalisten und ein Projektchor der Stadtkantorei Leverkusen unter der Leitung von Friedemann Graef und Michael Kristahn führen die Kantate über den Genfer Psalter (2002/05) von Friedemann Graef auf, das Magnificat von Arvo Pärt (geb. 1935), die Antifona sul nome „Jesu“ von Giacinto Scelsi (geb. 1905) sowie Spirituals für Saxophon & Orgel und Afrobrasilianische Solostücke. Der Eintritt beträgt 7 Euro (ermäßigt 5 Euro).

________________________________________


Samstag, 26. Mai 2007 - 20:00 Uhr
Taizé-Abend
Ein Abend zu Pfingsten im Geist der ökumenischen Bruderschaft von Taizé. Nach einer Andacht folgen Zeiten der Stille, die von Texten und gemeinsamen Gesängen aus Taizé unterbrochen werden. Es wirken mit: Pfarrer Christoph Engels, ein Projektchor der Stadtkantorei sowie Solisten und Instrumentalisten unter der Leitung von Michael Kristahn. Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte wird gebeten.

________________________________________


Donnerstag, 31. Mai 2007 - 19:30 Uhr
Ausstellungseröffnung: „Skulpturen zum Befassen“ von Walter Green
Steht sonst in Museen häufig der Hinweis „Berühren verboten“, ist dies bei den Werken von Walter Green (*1952) genau anders: er möchte, dass man seine Exponate berührt. Seine aus alten Eichenbalken geschnitzten formschönen Skulpturen regen an, sich mit elementaren Fragen des Menschseins und der Frage „was die Welt im Innersten zusammenhält“ auseinanderzusetzen. Die Ausstellung wird in Anwesenheit des Künstlers eröffnet. Der Eintritt ist frei.

________________________________________


Samstag, 2. Juni 2007 - 22:30 Uhr
„Nachtstille“ – Eine literarisch-musikalische Meditation
Vor den Sommerferien öffnet sich noch einmal zu nächtlicher Stunde die Christuskirche für eine literarisch-musikalische Meditation. Sie wird gestaltet von Christoph Engels (Lesung) und Dominik Hoenisch (Klarinette). Der Eintritt ist frei.

________________________________________


Sonntag, 12. August 2007 - 10:00 Uhr
Gottesdienst mit anschließender Eröffnung der Ausstellung „Verliebt in Griechenland“
Griechenland ist in vielerlei Hinsicht ein besonderes Land - mit einmaligen Landschaften und einmaliger Kultur. Die Maler Efrosini Balambani, Karin Griesbauer, Nike Mees, Angeliki Simon, Margret Wohlfarth und Ulrich Fritsche präsentieren verschiedenste Bilder aus Griechenland, die ihre Eindrücke und ihre Liebe zum Land der Götter widerspiegeln. Zur Eröffnung gibt es im Anschluss an den Gottesdienst einen kleinen griechischen Imbiss. Die Ausstellung ist bis zum 30. September zu den Öffnungszeiten der Stadtkirche zu besichtigen. Der Eintritt ist frei.

________________________________________


Donnerstag, 23. August 2007 - 19:30 Uhr
Gastkonzert der Meißner Kantorei
Die Meißner Kantorei unter der Leitung des Rektors der Hochschule für Kirchenmusik Dresden, Kirchenmusikdirektor Prof. Dr. Dr. h.c. Christfried Brödel, und Michael Kristahn an der Strutz-Orgel bieten ein gemischtes Programm mit Werken aus vier Jahrhunderten. Der Eintritt beträgt 10 Euro (ermäßigt 7 Euro).

________________________________________


Samstag, 8. September 2005 - 22:30 Uhr
„Nachtstille“ – Eine literarisch-musikalische Meditation
Zum dritten Mal in diesem Jahr öffnet sich die Christuskirche zu nächtlicher Stunde für eine literarisch-musikalische Meditation. Die etwa 45-minütige Nachtstille beinhaltet als Rahmen kleinere Lesungen und Musikstücke. Im Zentrum steht die gemeinschaftliche Erfahrung des nächtlichen Kirchraums und der nächtlichen Stille. Die Nachtstille wird gestaltet von Wolfgang Drechsel (Violine) und Detlev Prößdorf (Lesung). Der Eintritt ist frei.

________________________________________


Sonntag, 9. September 2007 - Tag des offenen Denkmals
Offene Kirche mit Führungen einschließlich Turmbesteigung
Der „Tag des offenen Denkmals“ steht diesmal unter dem Motto „Orte der Einkehr und des Gebets – Historische Sakralbauten“. Nach dem Gottesdienst besteht bis 18 Uhr die Möglichkeit, die Christuskirche zu besichtigen. Dabei finden um 12 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr jeweils Führungen statt, bei denen es auch Gelegenheit zur Turmbesteigung gibt. Der Eintritt ist frei.

________________________________________


Donnerstag, 13. September 2007 - 19:30 Uhr
Leseabend: Im Zauber des griechischen Lichtes
Thomas Dorweiler gibt einen literarischen Einblick in die Schönheit Griechenlands und liest aus den „Historien“ von Herodot, aus Nikos Kazantzakis „Im Zauber der griechischen Landschaft“ sowie aus „Mani: Reise ins unentdeckte Griechenland“ von Patrick Leigh Fermor. Dazu gibt es griechische Musik auf der Bouzouki von Nick Nikitakis und einen kleinen griechischen Imbiss, so dass in der Christuskirche mediterranes Flair erlebbar sein wird. Der Eintritt beträgt 5 Euro (ermäßigt 3 Euro).

________________________________________


Donnerstag, 11. Oktober 2007 - 19:30 Uhr
Orgelabend mit Dr. Florian Wilkes, Berlin
Dr. Florian Wilkes wirkt als Organist an der St. Hedwigs-Kathedrale zu Berlin sowie als Leiter der Chorakademie Berlin und der Berliner Meistersinger. Als Konzertorganist ist er mehrfacher Wettbewerbs-Preisträger mit vielbeachteten internationalen Auftritten (u.a. in Moskau, Jerusalem, Paris und Rom). Im Programm werden Werke von Dietrich Buxtehude vergleichbaren Werken von Johann Sebastian Bach gegenübergestellt. Der Berliner Tagespiegel urteilt: „Ein existentielles Hörerlebnis!“ Der Eintritt ist frei.

________________________________________


Sonntag, 14. Oktober 2007 - 10:00 Uhr
Gottesdienst mit anschließender Eröffnung der Ausstellung „Geschöpfe Gottes“
Erstmals stellt der renommierte Leverkusener Künstler Kurt Arentz 30 seiner Plastiken in einer Kirche aus. Mit einem Gottesdienst zum Thema „Geschöpfe Gottes“ wird die gleichnamige Ausstellung in Anwesenheit des Künstlers eröffnet. Die Ausstellung ist bis zum 25. November zu den Öffnungszeiten der Stadtkirche zu besichtigen. Der Eintritt ist frei.

________________________________________


Samstag, 20. Oktober 2007 - 17-24 Uhr
3. Leverkusener Kunstnacht
Zum dritten Mal öffnen in ganz Leverkusen Ateliers und Kunsträume für einen Abend gemeinsam ihre Pforten. Auch die Christuskirche ist wieder dabei und zeigt die „Geschöpfe Gottes“ von Kurt Arentz (siehe S. xx). Kurt Arentz wird anwesend sein und es besteht die Möglichkeit, sich u.a. über die Entstehung einer Plastik vom Ausgangsbild bis zum Guss zu informieren. Dazu wird es zwischen 19 und 22 Uhr zu jeder vollen Stunde jeweils ca. 10-minütige musikalische Darbietungen mit „tierischem Inhalt“ geben. Der Eintritt ist frei.

________________________________________

Donnerstag, 25. Oktober 2007 - 19:30 Uhr
Leseabend des Hospiz-Vereins Leverkusen: Ich will mein Leben tanzen
Als Meike Schneider, die Tochter des Präses der rheinischen Kirche Nikolaus Schneider, im Februar 2005 im Alter von 22 Jahren an Leukämie starb, bewegte dies viele Menschen. Nicht zuletzt, weil Meike Schneider ihre Gedanken und Gefühle in dem tief berührenden Buch „Ich will mein Leben tanzen“ niederschrieb. An diesem Abend werden Passagen aus diesem Buch gelesen und mit der Religionslehrerin Anne Schneider, ihrer Mutter, über die Themen Abschiednehmen und Hoffnungen über den Tod hinaus gesprochen. Der Eintritt ist frei, um eine Spende zur Unterstützung des Hospiz-Vereins wird gebeten.

________________________________________


Sonntag, 28. Oktober 2007 - 18:00 Uhr
Jahreskonzert der Stadtkantorei Leverkusen
Im Mittelpunkt des Jahreskonzertes der Stadtkantorei Leverkusen unter der Leitung von Michael Kristahn steht das „Requiem“ op. 48 von Gabriel Fauré (1845-1924). Diese Totenmesse ist das bekannteste Werk des französischen Spätromantikers und zeichnet sich durch eine lyrisch-entspannte Grundstimmung aus. Ferner werden die „Zehn Psalmlieder“ op. 99 von Antonin Dvorák (1841-1904) aufgeführt. Weitere Mitwirkende sind: Kerstin Hegner (Sopran), Albrecht Pöhl (Bariton) und Sara Derman (Klavier) und Christoph Anselm Noll. (Orgel). Der Eintritt beträgt 10 Euro (ermäßigt 7 Euro).

________________________________________


Samstag, 3. November 2007 – 19:30 Uhr
Leverkusener Jazztage: Jazz meets organ
Dieses Improvisationskonzert mit Uwe Steinmetz, Berlin (Saxophon) und Prof. Torsten Laux, Düsseldorf (Orgel) beschließt den „Impulstag Orgel“, einen Jazz-Fortbildungstag für haupt– und nebenamtliche OrganistInnen (Informationen und Anmeldung bei Michael Kristahn, Tel. 0214/86099811). Das Programm umfasst Jazz/Pop/Gospel-Bearbeitungen von Chorälen, neuen geistlichen Liedern sowie eigenen Themen und nimmt Wünsche aus dem Publikum auf. Der Eintritt beträgt 10 Euro (ermäßigt 7 Euro).

________________________________________


Donnerstag, 8. November 2007 - 19:30 Uhr
Buch für die Stadt: Die schöne Schrift
Das Buch „Die schöne Schrift“ des spanischen Autors Raphael Chirbes ist vom Verlagshaus Dumont und dem Kölner Literaturhaus zum diesjährigen „Buch für die Stadt“ ausgewählt worden. Es erzählt von den Zeiten während des spanischen Bürgerkrieges und von Träumen einer letztlich unerfüllt gebliebenen Liebe. Detlev Prößdorf liest Auszüge und führt in das Werk ein, der Konzertgitarrist Andres Villamil spielt dazu spanische Gitarre. Der Eintritt beträgt inklusive eines mediterranen Imbisses 7 Euro (ermäßigt 5 Euro).

________________________________________


Donnerstag, 22. November 2007 – 19:30 Uhr
„In Ewigkeit“ –Gitarrenkonzert
Das „Buch der Lebenskunst“ des Benediktinerpaters Anselm Grün bildet die geistige Grundlage für dieses Soloprogramm zum Kirchenjahresende: „Wenn man ganz in der Gegenwart ist, wenn reine Präsenz ist, steht die Zeit still. Da ahnen wir, was Gegenwart ist“. Der bisher in über 1000 Konzerten (u.a. mit „farfarello“) aufgetretene Gitarrist Stefan Wiesbrock aus Wuppertal präsentiert und moderiert sein CD-Programm mit eigenen Kompositionen. Der Eintritt beträgt 7.- (ermäßigt 5 Euro).

________________________________________


Samstag, 1. Dezember 2007 - 22:30 Uhr
„Nachtstille“ – Eine literarisch-musikalische Meditation
Am Vorabend des Advents öffnet sich die Christuskirche zum letzten Mal in diesem Jahr zu nächtlicher Stunde für eine literarisch-musikalische Meditation. Die Nachtstille wird gestaltet von Detlev Prößdorf und Alessandro Palmitessa (Saxofon). Der Eintritt ist frei.