Evangelische Kirche Leverkusen-Wiesdorf

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Archiv

"Thymian und Steine" und "Ein schönes Attentat" – Das Buch für die Stadt 2012

Donnerstag, 8. November 2012 – 19:30 Uhr

Lesung: „Thymian und Steine“ und „Ein schönes Attentat“ – Das Buch für die Stadt 2012.Das „Buch für die Stadt“ sind in diesem Jahr tatsächlich zwei Bücher! Zwei sehr unterschiedliche Sichtweisen auf das Leben in Israel und Palästina. Als Botschafterin der palästinensischen Sache ist die Biologin und Buchautorin Sumaya Farhat-Naser bekannt. In „Thymian und Steine“ erzählt sie ihre Lebensgeschichte, die 1948, im Jahr der israelischen Staatsgründung, beginnt. Wie ein Schatten begleitet die Geschichte des palästinensischen Volkes ihr Leben. Sie erzählt von bitterer Armut und kindlichem Glück, von politischen Wirren und kriegerischen Konflikten, die sie und ihre Familie am eigenen Leib erlitten haben. Der Schriftsteller Assaf Gavron erzählt in seinem Roman „Ein schönes Attentat“ davon, wie ein Israeli mehrfach einem Selbstmordattentat lebend entrinnt – parallel dazu wird die Perspektive des Attentäters eingenommen: ein provozierendes Buch, das sich nicht um political correctness bemüht. In beiden Büchern geht es um das Leben im Nahen Osten, um das Verhältnis zwischen Israel und Palästina. Spürbar sind die extremen Spannungen, aber auch die Sehnsucht nach einem friedlichen Miteinander. Christoph Engels liest aus den diesjährigen „Büchern für die Stadt“. Musikalisch begleitet wird er dabei mit Klavier und Vibrafon vom „Duo Andante“. Der Eintritt, einschließlich eines kleinen Imbisses, beträgt 7,- € (ermäßigt 5,- €, Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt).