Evangelische Kirche Leverkusen-Wiesdorf

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Über uns Presbyterium

Presbyterium

Das Presbyterium leitet die Gemeinde.

Das für viele fremde Wort kommt aus dem Griechischen (presbyteroi) und bedeutet wörtlich „die Alten“. Dies waren in der ersten Zeit der Christenheit diejenigen, die als besonders weise galten. Heute sind es längst nicht mehr nur die ältesten Gemeindeglieder, die sich in der Gemeindeleitung engagieren.
Das Presbyterium wird alle vier Jahre gewählt. Alle Mitglieder der Gemeinde werden zur Wahl schriftlich benachrichtigt. Presbyterinnen und Presbyter sind vier Jahre lang im Amt und eine Wiederwahl ist möglich.
Das Presbyterium trägt die Verantwortung für den Gottesdienst, für die Mitarbeitenden, für die Gebäude, für den Haushalt und für die Entscheidungen, die den Weg der Gemeinde bestimmen.

Unser Presbyterium

In unserem derzeitigen Presbyterium arbeiten mit:

  • Jutta Böbersen-Zinßer engagiert sich in besonderer Weise in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Sie ist in der Ganztagesbetreuung in der Fontane-Grundschule (mit der auch eine Kooperation in der Nachmittags-Betreuung in unserer Gemeinde besteht!) beschäftigt und sie ist im Vorstand der AIDS-Hilfe Leverkusen und arbeitet dort ehrenamtlich. Außerdem gehört sie zum Team der "Kinderkirche".
  • Barbara Dittmar trifft man seit langem in verschiedenen Gruppen in der Gemeinde: in der Matthäus-Frauenhilfe, im Tischtenniskreis, bei der Organisation und Durchführung von Flohmärkten und Basaren, im Gemeindebeirat, im Literaturkreis, beim Gemeindefrühstück und überall, wo sie sonst gebraucht wird. Und seit einiger Zeit engagiert sie sich auch im Leitungsgremium unserer Gemeinde.
  • Christoph Engels ist einer der beiden Pfarrer der Gemeinde.
  • Heide-Rose Grenner liegen der Gottesdienst und die Mitgliedschaft in der Stadtkantorei ganz besonders am Herzen. Außerdem ist sie Mitglied des Finanz- und Personalausschusses.
  • Dr. Thomas Hübner ist Vorsitzender des Ausschusses für Finanzen und Personalplanung. Er engagiert sich darüber hinaus in besonderer Weise im Bereich der Kindertagesstätte der Gemeinde. Er ist Mitglied des Kreissynodalvorstandes und arbeitet in weiteren kreiskirchlichen Ausschüssen mit.
  • Dr. Angela Lockhoff ist seit Februar 2012 die Vorsitzende des Presbyteriums. Außerdem engagiert sie sich in besonderer Weise im „Stadtkirchenarbeitskreis“. Sie ist Mitglied im gemeindlichen Bauausschuss und auch Vorsitzende des Fördervereins.
  • Martina Modler ist in besonderer Weise engagiert in der Kinder- und Jugendarbeit.
  • Dr. Renke Mottweiler ist Vorsitzender des Bauausschusses der Gemeinde. Besonders engagiert ist er außerdem im Bereich der Kirchenmusik - seit langem ist er unverzichtbarer Teil der Stadtkantorei.
  • Anne Musiol liegt die Arbeit mit den "Kleinen in der Gemeinde" in besonderer Weise am Herzen - sie engagiert sich, neben der Gremienarbeit, im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit. Und sie ist Koordinatorin des "Lauftreffs" der Gemeinde.
  • Wolfgang Neitsch bringt sich im Finanz- und Personalausschuss und im Bauausschuss ein. Er verbindet sein sozialpolitisches Interesse mit dem Engagement in der Gemeinde.
  • Maik Opper ist Eventmanger und viel unterwegs, besonders in der Sommerzeit. Seit seiner Konfirmandenzeit engagiert er sich in der Jugendarbeit und ist das jüngste Mitglied des Leitungsgremiums.
  • Dr. Detlev Prößdorf ist einer der beiden Pfarrer der Gemeinde und derzeit stellvertretender Vorsitzender des Presbyteriums. Nebenbei tritt er auch als Klavier-Kabarettist auf und erfreut ein breites Publikum mit seinem „Institut für schräges Denken“. Darüber hinaus hat er einen Lehrauftrag an der theologischen Fakultät der Universität Bochum.
  • Martina Weber ist Mitglied im Finanz- und Personalausschuss. Sie ist darüberhinaus Vorsitzende des Diakonieausschusses der Gemeinde. Und- ganz aktuell - ist sie diejenige, die die Arbeit für die Flüchtlinge in der Gemeinde organisiert.